Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Weitere Infos
OK

Vorwandelemente Barrierefrei Sanrid

Barrierefreies Wohnen

Sanrid stable

Montageelemente

Verwendungszwecke:
  • UP-Spülkasten schwitzwassergedämmt
  • Wasseranschluss oben oder hinten mittig
  • Montageplatte aus Furnierholz, wasserfest verleimt
  • Selbsttragender Rahmen Lackiert
  • UP-Spülkasten mit Betätigung von vorne
  • Fußstützen verstellbar 0-25 cm
  • Für barrierefreies Bauen geeignet
  • Zum Einbau in raumhohe Installationswänden
Hersteller
         


 

BARRIEREFREIES WOHNEN IM SANITÄRBEREICH

Zielgruppen und ihre Ansprüche

Barrierefreies Bauen ist für viele Menschen eine unerlässliche Voraussetzung, um überhaupt mobil sein und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Barrierefrei sind bauliche und sonstige Anlagen, technische Gebrauchsgegenstände, wenn sie für Menschen mit Behinderungen in der allgemeinen üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe auffindbar, zugänglich und nutzbar sind. Hierbei ist die Nutzung behinderungsbedingt notwendiger Hilfsmittel zulässig.
 

BARRIEREFREIES BAUEN

Barrierefreiheit ist eine zentrale Forderung, um allen Menschen mit Behinderung - ein gleichberechtigtes Miteinander in der Gesellschaft zu ermöglichen. Diese Forderung ist im Grundgesetz verankert.
Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden
Der Weg zu allgemeinengültigen gesetzlichen Regelungen zum barrierefreien Bauen ist noch weit. Bauen ist Ländersache. So sind in den einzelnen Bundesländern auf der Grundlage der Musterbauordnung differenzierte Anforderungen zu Barrierefreien Bauen in den Bauordnungen verankert. Diese sind jeweils konkret heran ziehen. Grundsätzlich ist der Trend:
 
  1. Öffentliche zugängliche Gebäude sind in den dem allgemeinen Besucherverkehr dienenden Teilen barrierefrei zugänglich und ohne fremde Hilfe zweckentsprechend nutzpar zugestalten.
  2. Gebäude, die überwiegend oder ausschließlich von alten oder behinderten Menschen, nach verschiedenen Bauordnungen auch von Menschen mit Kleinkindern, genutzt werden, sind völlig barrierefrei zu gestalten.
  3. Einige Länder haben Angaben zur Ausführung, Maße, Neigungen, von Pampen, Toiletten in ihrer Bauordnung aufgenommen.
  4. In Gebäuden mit mehr als zwei, vier oder sechs Wohnungen müssen die Wohnungen mindestens eines Geschosses barrierefrei erreichbar sein. In diesen Wohnungen müssen die Wohn- Schlafräume, eine Toilette, ein Bad sowie die Küche  bzw. Konische mit dem Rollstuhl zugänglich sein.
 

zu den Montageelemente Barrierefrei:

WC Vorwandelemente

zu den Montageelemente Barrierefrei:

Waschtisch Vorwandelemente
 
 

SANRID LEICHTBAUELEMENTE                                   

  • für den Trockenbauinstallation und Nassbau geeignet im Sanitärbereich
  • zur Montage von Stand- Unter und Aufputzarmaturen
  • für Fußbodenaufbauten bis 25 cm Aufbauhöhen oder speziell nach Sondermaß
  • Traverse für Armaturen höhenverstellbar, Kalt oder Warmwasseranschluss
  • zum Einbau von raumhohen Vorwandinstallation im Trockenbau oder Nassbau
  • zum Einbau von teilhohen Vorwandinstallation im Trockenbau oder Nassbau
  • Selbsttragender Stahlrahmen lackiert und verschweißt
  • für alle Tiefenpositionen montierbar  in Trockenbauweise Installierbar
  • Fußstützen höhenverstellbar bis 25 cm oder nach Sondermaß
  • Befestigung Anschlussbogen Abwasser schallgedämmt DN 50 oder DN 40
  • zum Einbau in raumhohen Installationswände
  • für Barrierefreie Vorwandinstallation geeignet in der Sanitärtechnik
  • Unterputz Spüllkasten, schallgedämmt 6 und 3 Liter Spülung
 
 

Barrierefreiheit im Haushalt

Herkömmliche Küchen.png
Schema einer herkömmlichen Küche
Vorteile Variante Küche.png
Schema einer barrierefreien Küche

 

 
 
Innerhalb von Wohnungen wird Barrierefreiheit erreicht, durch:
  • sicher zu verwendende und gut erreichbare Installationen, besonders in Küche und Bad,
  • Sicherung der Mobilität durch Vermeidung von Absätzen und Bodenschwellen und
  • großzügig dimensionierte Bewegungsflächen.
 
  1. SANITÄRRÄUME IN PFLEGEEINRICHTUNGEN
  2. EINRICHTUNGEN FÜR BARRIEREFREIE SANITÄRRÄUME
  3. PASSENDE SANRID INSTALLATIONSSYSTEME
  4. PASSENDE SANRID BADSYSTEME

Checkliste WC

 
WC
privat
privat
öffentlich
 
DIN 18040-2 Rollstuhl
DIN 18040-2
DIN 18040-1
Montagehöhe, Oberkante Sitz
46 - 48 cm
individuell
46 - 48 cm
WC - Tiefe, Abstand Vorderkante zur Wand
70 cm
individuell
70 cm
Bewegungsfläche vor dem WC
150 cm tief, 150 cm breit
120 cm tief, 120 cm breit
150 cm tief, 150 breit
Befestigungshöhe
28 cm über Sitzhöhe
individuell
28 cm über Sizuhöhe
 

Checkliste Waschtisch

 
WT
privat
privat
öffentlich
 
DIN 18040-2
DIN 18040-2
DIN 18040-1
Montagehöhe Oberkante Waschtisch
80 cm
individuell
80 cm
Einhebel- oder Berührungslose Armatur mit Verbrühschutz
erforderlich
erforderlich
erforderlich
Unterfahrbarkeit
Kniefreiheit in 30 cm Tiefe und 67 cm Höhe
Kniefreiheit in 30 cm Tiefe und 67 cm Höhe
Kniefreiheit in 30 cm Tiefe und 67 cm Höhe
Seitlicher Abstand zwischen Waschtisch und Wand
mindestens 20 cm, besser 30 cm
mindestens 20 cm, besser 30 cm
mindestens 20 cm, besser 30 cm
 

 


Information Sanrid Installationssyteme

  • für die Trockenbauinstallation

 

Sanitär Vorwandelemente

Sanrid - Sanitär Installationselemente sind stets in Austattung und Abmessung Objektbezogene Sonderanfertigung. Bei den eingesetzten Materialien handelt sich um Profilstahl 30 x 30 mm oder 40 x 40 mm, dass lackiert, pulverebschichtet oder verzinkt ausgeliefert werden kann.
IBF Schweißtechnik gewährt dem Käufer ( Endkunden genannt ), für sämtliche gelieferte Ware unter der Marke Sanrid dem Endkunden einen Zeitraum von fünf Jahren die SANRID Herstellergarantie. Endkunde ist eine Person die ein Produkt gekauft hat und nicht beabsichtigt es weiter zu verkaufen.

Hersteller von Montageelementen, Sanitär - Register für den Sanitärbereich Wohnungsbau

Pflegeeinrichtungen, Hotels und Gastronomie, Arbeitsstätten, Schulen
  • Spezielle Anfertigung vo Vorwandelementen Sanitär
  • Herstellung von Trennwänden für die Trockenbaumontage im Sanitärbereich
  • Anfertigung nach Ihren Vorgaben und Bauprojekte
  • Kostengünstige Anschaffung, anspruchsvolle Qualität für Käufer und Mieter
  • Nachhaltige langlebige Produkte mit Nachkaufgarantie und Ersatzteilsicherung
  • Platzsparente Elemente oder Register nach Ihren Vorgaben und Ausführungsvorgaben
Information für Handwerker ⇒ Vorwandelemente


Montageelemente

Weitere Unterkategorien:

Bestseller