Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Weitere Infos
OK

Urinal Betätigungsplatten manueller Auslösung

Urinal Betätigungsplatten manueller Auslösung

Urinal Betätigungsplatten

für jede Bausituation 
Neubau oder Altbau
Verwendungszwecke:
 
  • zum Einbau in teil- oder raumhohe Vorwandinstallationen
  • manueller spülsystem und Auslösung
  • für Wandarmaturen Aufputzmontage oder Unterputzmontage
  • Anschlussbogen höhenverstellbar und schallgedämmt
  • für raumhohe Installationswände, Sanrid Systemwände
 

 


 

Benutzung und Bauformen

Urinal werden in verschiedenen Bauformen hergestellt. Sanrid Vorwandelemente Urinal gibt es in sechs Bauformen.
Alle sind 120 cm hoch. Am meisten verbreitet sind Urinals aus Porzellan mit Wasserspülung. Urinalbecken gibt es aber
auch als Trockenurinal ( auch Wasserloses Urinal genannt ). Hierbei gibt es verschiedene Hauptbauarten.
 

Selbsttragende Vorwandelemente für Neubau und Modernisierung

Vielfälltiges Vorwandsystem mit universell einsetzbaren Montageelementen für alle Sanitärgegenstände.

Neben dem Nachteil, dass sich der Raum dadurch verkleinert wird, hat die Bauweise der Vorwandinstallation gegenüber
der Rohrverlegung Unterputz viele Vorteile.





Urinal Betätigungplatten manueller Auslösung 
passend dazu: Urinal Vorwandelement →


                                    

 


Sanitärtechnische Installationen dienen überwiegend der Hygiene und der Gesundheit des Menschen und spielen somit insbesondere in Schwimmbädern, Saunen, Großküchen, Schlachthäusern und sonstigen Betrieben der Lebensmittelwirtschaft eine wichtige Rolle. Neben der Ver- und Entsorgung von Trinkwasser in Wohngebäuden und Arbeitsstätten, werden besonders in Landwirtschaft und Industrie auch Nutzwasser-Anlagen installiert.
 

Sanitärobjekte und Armaturen wie Mischbatterien werden von den meisten Menschen täglich verwendet. Zu den Sanitärobjekten zählen Waschbecken, Bidets, WC Becken, Urinale, Badewannen, Duschtassen etc. Viele davon werden traditionell aus Keramik bzw. Porzellan gefertigt und als Sanitärkeramiken bezeichnet. Nicht zu den Keramiken zählen Ausgussbecken, Badewanne und Duschtasse, da diese meist aus emalliertem Stahlblech oder aus Acryl hergestellt sind.